Bluebell Walk 1

…ich hatte die besten Vorsätze und hoffte, heute etwas zum Vorzeigen zu haben. Leider habe ich das Projekt in meiner naiven Begeisterung verkorkst. Mehrmals. Deshalb befindet sich das, was fertig sein sollte, noch immer auf der Staffelei. Nachfolgend nun, zwecks Rechtfertigung, ein etwas längerer Post.

Ich habe dieses Pastellkreidebild in meinem Kopf, und das Ergebnis muss ganz  genau so aussehen, die Künstler unter Euch werden das nachempfinden können. Meine Probleme fingen damit an, dass ich kein Pastellpapier im Haus hatte, also……Papier für Acrylfarben hat eine rauhe Oberfläche, nicht? Meines hat sie jedenfalls. Ich begann mit der Arbeit und stellte fest, dass sich die Pastellkreide dadurch sehr schnell aufbrauchte, aber der Grossteil des Farbpigments fand sich auf dem Boden wieder, nicht auf dem Papier. Dies ist eine Nahaufnahme, egal mit welchen Tricks ich arbeitete, es sah IMMER nur so aus.

Bluebell Walk Fail 1

Bluebell Walk Fail 1

Weitermachen hatte keinen Sinn. Das Papier hatte eine Leinwanddruck-Oberfläche, von der ich gedacht hatte, dass die Kreiden dort gut Halt finden würden. Leider befand sich darauf eine Beschichtung, welche genau das verhinderte – ich habe keine Ahnung, warum ich nicht vor Beginn zu dieser Schlussfolgerung gekommen bin. Kopf in den Sand und so. Nachdem die grössten Vertiefungen gefüllt waren, rutschten die Pigmente lose auf der Oberfläche umher, ohne irgedwo Halt zu finden.

Bluebell Walk Fail 2

Bluebell Walk Fail 2

Neu anfangen war die einzige Lösung, mit dem richtigen Papier aus dem Laden für Künstlerbedarf im Ort. Lektion gelernt – Ungeduld ist nicht clever. Der zweite Anlauf war recht passabel, aber es wurde schnell klar, dass auf dem grossen Malgrund einige Farben nicht bis zur Vollendung ausreichen würden. Nach dem Erwerb zusätzlicher Kreiden der einzigen angebotenen – durchaus angesehenen – Marke aus dem örtlichen Laden machte das Bild kleine Fortschritte. Allerdings hatte ich grosse Schwierigkeiten, die tiefen Farbtöne, die ich brauchte, zu entwickeln, insbesondere, weil ein oder zwei der Pastelle sich so überhaupt nicht wie Pastellkreiden verhielten. Sie waren hart und kratzend, und gaben extrem wenig Farbpigment an das Papier ab. Ich war nahe dran, die ganze Geschichte aufzugeben, aber ein Hilferuf im sozialen Netzwerk schaffte dank der talentierten Alanda schnell Abhilfe.

Endlich, mit samtenen, butterweichen und köstlichen (die letzten beiden sind Alandas Beschreibung) weichen Pastellkreiden – ich wünschte, ich hätte mir auch gleichzeitig helle Farben bestellt – geht es voran, aber all dies hat die Arbeit stark verzögert, da sie in unser Familienleben eingefügt werden muss. Um aber nicht komplett zu enttäuschen, werde ich im Folgenden etwas tun, was ich sonst unter allen Umständen vermeide, ich zeige hier ein Foto meiner noch unvollendeten Arbeit. Na ja, einen kleinen Ausschnitt jedenfalls, der vielleicht einen Einblick in das Gesamtwerk gibt. Ich bin mir völlig bewusst, dass einige der Stärken von weichen Pastellkreiden in meiner Arbeitsweise nicht ausgenutzt werden, aber das Bild in meinem Kopf verlangt es so und nicht anders. Mit ein bischen Glück habe bin ich bis zum nächsten Mal fertig – ich hoffe, das Zwischenstadium trifft auf Zustimmung.

Bluebell Walk Auszug 1

Bluebell Walk Auszug 1

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Atalante Knits

through space and time

Atelier Nostalgia

Nostalgic musings, on historical clothing, traditional costume, fantasy, photography and history.

Encouraging Expression Speech and Language Services, PLLC

Serving Benzie County and the Surrounding Area

The Hazel Tree

an online magazine edited by Jo Woolf

My Food And Flowers

Two of the Great Joys in Life!

chinelo bally

Dressmaker| Author| Blogger| Freehand cutter

Gourmet Paper Mache Blog

Advanced Paper Mache Art

Gourmet Paper Mache

Not your third grade paper mache

koffer zu klein

Ideen zu groß

Of Plums and Pignuts

forest gardening and perennial vegetables

Quartz

Quartz is a digitally native news outlet for the new global economy.

Richard Sugden

"The important thing is not the camera but the eye."

Aided and Abetted by Tea

Writing inspired by the act of drinking tea

Chooks and Roots

A garden blog by a keen gardener - results more luck than judgement

s-u-n-s-r-a-y-s

photographic experiments by a newbie in the field

gwenniesgarden

a blog about my garden and my soft spot for cacti and succulents, travelling and art

Nicole L. Bates

official site

nachgetragen!

Subjektiv, polemisch, nachtragend.

Teacups Press

Publishing website for Tearoom Delights

Scrapunzel

Uniquely normal is as uniquely normal does.

rigmover

I Travel, I Take Photos

basicgardener

Sharing my Passion for Gardening and Plants

Tulloch's View of Scotland

Well, with a little bit of a blog actually ...

Scott K Marshall Photography (@skm1963)

developing my photography in Moray & the Scottish Highlands

%d Bloggern gefällt das: